WIR WOLLEN
ERFOLGREICH SEIN.
ABER NICHT AUF KOSTEN
UNSERER KINDER.

Der Klimawandel ist die grösste Herausforderung für die Menschheit seit dem Ende der Eiszeit. Bei der Weltklimakonferenz in Paris haben sich 197 Staaten dazu bekannt, dass die durchschnittliche Erhöhung der Temperatur auf unter 2 Grad begrenzt werden muss.

alt

Klimaneutral nach Kyoto

Wir kompensieren unsere Emissionen freiwillig: Nach dem strengen Kyoto Protokoll!

Der Weltklimarat hat schlüssig dargelegt, dass die Vermeidung von Emissionen nur 0,6 % der jährlichen Wertschöpfung kostet, während die Beseitigung der Folgeschäden ein Vielfaches kosten wird.

Wir bei Daily sind uns der besonderen Verantwortung als Unternehmen gegenüber kommenden Generationen bewusst und haben unsere Klimabelastungen von der Fokus Zukunft GmbH & Co. KG berechnen lassen. Dabei sind nicht nur unsere Firmenemissionen, sondern auch die unserer Produkte eingeflossen.

Auf Basis der vorliegenden aktuellen Daten beträgt der Fußabdruck unseres Unternehmens ca. 7.200 Tonnen CO2 pro Jahr. Zur Veranschaulichung: Jeder Bürger verursacht pro Jahr durchschnittlich etwa 10 Tonnen CO2 durch seine Lebensführung. Die ausgeglichene Menge des Treibhausgases CO2 entspricht damit den Treibhausgasen, die etwa 720 Einwohner Österreichs in einem Jahr verursachen.

Unser erklärtes Ziel ist es nun, durch ein ehrgeiziges Maßnahmenpaket eine substantielle Reduzierung dieses Ausstoßes zu erzielen. Darüber hinaus kompensieren wir durch den Kauf von 7.200 CO2 Zertifikaten die Emissionen unseres Unternehmens. Mit diesem Geld werden zwei besonders wirksame und hochwertige Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- bzw Schwellenländern unterstützt. Also genau dort, wo es massive Anreize zum Ausbau erneuerbarer Energien braucht!

Hier finden Sie nähere Informationen zu den von uns unterstützten Projekten: 

Bujagali Hydropower Project
UNFCCC CER 

Name 

Bujagali Hydropower Project 

Land 

Uganda 

Entwickler 

Bujagali Energy Limited

Validierer 

ERM Certification and Verification Services London

gesparte Emissionen pro Jahr (Tonnen CO2eq) 

858.173 

gesparte Emissionen gesamt (Tonnen CO2eq) 

6.865.384 

Projektlaufzeit 

2011-2018 

Zertifikat 

CER 

Das Bujagali Hydropower Project liegt am Victoria Nil in der Republik Uganda. Es erzeugt Erneuerbare Energie am Bujagali-Wasserfall. Die installierte Gesamtkapazität des Projekts besteht aus fünf 52,7 MW Turbinen, mit einer Gesamtkapazität von 1.305GWh.

Uganda leidet seit langer Zeit an Strommangel und das Problem wurde in den letzten Jahren immer akuter. Das Projekt trägt wesentlich zur besseren Stromversorgung der Bevölkerung bei. Es geht einher mit weiteren sozialen und ökologischen Vorteilen. 

mehr Infos

15 MW SOLAR PHOTOVOLTAIC POWER PROJECT AT GUJARAT

Name 

15 MW Solar Photovoltaic Power Project at Gujarat

Land 

Indien 

Entwickler 

M/s ACME Solar Technologies (Gujarat) Private Limited

Validierer 

Bureau Veritas Certification Holding SAS

gesparte Emissionen pro Jahr (Tonnen CO2eq) 

24.520 

gesparte Emissionen gesamt (Tonnen CO2eq) 

171.640

Projektlaufzeit 

2012-2019 

Zertifikat 

UN CER

ACME hat ein 15-MW-Solarkraftwerk in Village-Wadgam, Tehsil-Khambat im Anand Distrikt im Bundesstaat Gujarat errichtet. Der aus der Projektaktivität erzeugte Strom wird in das regionale Stromnetz exportiert und im Rahmen eines Stromabnahmevertrags an Gujarat Urja Vikas Nigam Limited (GUVNL) verkauft.
ASTGPL verwendet für sein 15-MW-Projekt Dünnschicht-CdTe-Technologie. Das Solarenergiesystem ist mit einer Anzahl von Teilhauptanlagen und Solar-PV-Anlagen ausgestattet.

Der durch die Projektaktivität exportierte Strom ersetzt eine äquivalente Menge an Elektrizität, die von den Kraftwerken erzeugt wird, die bereits in Betrieb sind und dem NEWNE Grid hinzugefügt werden sollen, das hauptsächlich auf fossilen Brennstoffen (insbesondere Kohle) basiert. Damit trägt es dazu bei, die Nachfrage-Angebots-Lücke in Zeiten von Stromknappheit zu verringern und den Anteil erneuerbarer Energien am Netzmix zu erhöhen.

mehr Infos